heimspiel architektur

PROJEKTDETAILS

WB BORG

standort: oberndorf AT
bauherr: gemeinde oberndorf
wettbewerb: 2015

das neue bundesoberstufenreal-gymnasium fügt sich als kompakter baukörper mit eigener identität monolithisch in die heterogene umgebung ein. der entlang der neunen bildungspromenade „watzmanstraße“ gelegene eingangsbereich ist durch einen rücksprung deutlich ablesbar, über die vorgeschalteten garderoben gelangt man direkt in den aula bereich und zum fußpunkt der großen freitreppe sowie dem zentralen innenhof, der das herzstück der neuen schule bildet. die unterrichtsräume sind ringförmig und nach außen hin um eine großzügige, kommunikative erschließungs- und lernzone entlang des innenhofes orientiert.